Herzlich willkommen beim BMU-Landesverband Baden-Württemberg

Weihnachtspost 2020

Liebe Kolleginnen und Kollegen, 

weitaus stiller als sonst verbringen wir in den Schulen diese Adventstage 2020. Wir hoffen, dass Sie trotz der andauernden Einschränkungen auch im schulischen Musikbereich das eine oder andere während dieser Zeit neu entdecken oder wieder aufs Neue schätzen lernen konnten, dass vielleicht sogar Neues entstanden ist.

Daher blicken wir mit Ihnen gespannt auf das vor uns liegende Jahr und laden Sie jetzt schon zu unserem ersten Musik-Apéro 2021 ein, der am Freitag, 15. Januar 2021 von 18 Uhr bis ca. 18.45 Uhr sattfindet. Bei diesem kleinen musikalischen Neujahrsempfang möchten wir mit Ihnen zum Thema „Praktisches Musizieren in der Schule 2021 - Ideen, Impulse und Erfahrungen“ ins Gespräch kommen, Perspektiven für das musikpraktische Arbeiten in den Schulen aufzeigen und weiterdenken sowie Best-practice-Beispiele untereinander austauschen.

Den Link zur Teilnahme am Musik-Apéro finden Sie hier:

us02web.zoom.us/j/75086663653

Meeting-ID: 750 8666 3653
Kenncode: ks8Z3e

Wir freuen uns bereits jetzt auf Ihre Teilnahme und sind wie immer dankbar für Ihre Eindrücke, Anregungen und Fragen, auf die wir auch im Hinblick auf unser politisches Handeln im BMU BW für den schulischen Musikunterricht angewiesen sind.

Ihnen allen bald erholsame Weihnachtsferien sowie einen guten, gesunden Start ins Jahr 2021
und auf ein Wiedersehen am 15. Januar beim Musik-Apéro!

Mit musikalischen Grüßen

Peter Joas
Landesgeschäftsführer des BMU Baden-Württemberg

Ergebnisse der aktuellen Umfrage zur Ensemblearbeit an Schulen in den Bundesländern

„Wir tun alles dafür, das Ensemblemusizieren in den Schulen am Leben zu halten“
 

Der 5. Bundeskongress Musikunterricht 2020 wird verschoben!

Neuer Termin: 28. September bis 2. Oktober 2022, Mannheim

 

(Meldung vom 26.03.2020)

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen um die Corona-Pandemie hat der BMU entschieden, seinen 5. Bundeskongress Musikunterricht zu verschieben.  Die europaweit größte musikpädagogische Tagung mit weit über 1.500 Teilnehmenden war bisher vom 23.-27. September 2020 in Mannheim geplant. Als neuer Termin konnte der 28. September bis 2. Oktober 2022 festgelegt werden. Die gastgebende Stadt bleibt Mannheim, Tagungszentrum auch 2022 das Congress Center Rosengarten.

Eine ausreichende Planungssicherheit ist bis auf weiteres nicht mehr gegeben, große Hürden und Risiken für die Kongressdurchführung sind bereits heute absehbar. Die frühzeitige Entscheidung für eine Verlegung ist deshalb notwendig geworden, sowohl um die Qualität der Angebote aufrecht erhalten zu können als auch um den Verband vor finanziellen Schäden zu bewahren.

Ein Ersatztermin im Jahr 2021 konnte nicht realisiert werden, dennoch freut sich der BMU, gemeinsam mit dem Mannheimer Congress Center Rosengarten einen neuen Termin im Jahr 2022 gefunden zu haben. Damit bleibt der bisherige 2-Jahres-Turnus der Bundeskongresse Musikunterricht bestehen. Für 2022 ist eine weitgehende Beibehaltung des bereits veröffentlichten Kurs- und Veranstaltungsprogramms vorgesehen.

 

Wir bitten alle bereits angemeldeten Teilnehmer*innen, alle Referent*innen, die ausstellenden Firmen, Werbe- und Kooperationspartner und alle Kongressinteressierte um Verständnis für diese Entscheidung, die den Verantwortlichen nicht leicht gefallen ist und die erstmalig ist in der Geschichte des BMU und seiner Vorgängerverbände. Wir hoffen, dass Sie dem Bundeskongress auch 2022 Ihre Treue halten werden und halten Sie auf der Kongressseite über die weitere Planung auf dem Laufenden.